header-pos

Um kurz vor 13 Uhr alarmierte die Leistelle Vogelsberg die Funkmeldeempfänger der Feuerwehr Breungeshain zur Ölspur. Die Feuerwehr aus Ulrichstein hatte die die Wehren aus Breungeshain und Feldkrücken zur Unterstützung angefordert.

Die kilometerlange Ölspur zog sich vom Parkplatz am Funkmeldeturm bis zur Kreuzung Poppenstruth und weiter zum Ulrichsteiner Kreuz. Das ausgelaufene Öl wurde mittels Ölbindemittel aufgenommen. Die Einsatzkräfte waren knapp 1,5 Stunden im Einsatz.

 

 

 

 

Eingesetze Fahrzeuge:
Feuerwehr Breungeshain: GW
 
 
- keine Bilder vorhanden -