header-pos

  • sturm1
  • sturm2
  • sturm3

  • sturm4

 

Nur wenige Minuten, nachdem das schwere Unwetter über die Großgemeinde Schotten hergezogen war, lösten die Funkmeldeempfänger der Feuerwehr Breungeshain aus.

In ein Gebäudekeller in der Straße "An der Kirche" drang, wahrscheinlich aufgrund der Überlastung der Sinkkästen, Wasser ein.

Zusätzlich wurde auch die Kernstadt zur Unterstützung alarmiert. Die Einsatzkräfte aus Schotten konnten jedoch aufgrund etlicher umgefallener Bäume auf der K103 zwischen Michelbach und Breungeshain die Einsatzstelle erst gar nicht erreichen und mussten diesen Einsatz abbrechen.