header-pos

 

Heute nachmittag um kurz nach 15 Uhr wurde die Feuerwehr Breungeshain zu einem Brandeinsatz auf dem Hoherodskopf alarmiert. Zwei Minuten später wurde auch die Einsatzabteilung der Kernstadtwehr alarmiert, da die Feuerwehr Breungeshain über kein wasserführendes Fahrzeug verfügt.

 

Auf dem Parkplatz direkt unterhalb des Fernmeldeturms auf dem Hoherodskopf ist ein Fahrzeug in Brand geraten. Die Ursache des Brandes ist bisher nicht näher bekannt. Glücklicherweise sind keine Personen zu Schaden gekommen. Die Besitzerin des Fahrzeuges befand sich mit ihrer Mutter und ihrem Kind auf dem nahegelegen Kinderspielplatz. Sie hatte zunächst mit einem Feuerlöscher selbst vergeblich versucht die Flammen zu löschen. Aufgrund der extremen Rauchgase wurde die Besitzerin sicherheitshalber medizinisch versorgt.

 

Das Fahrzeug wurde unter Vornahme eines C-Hohlstrahlrohres abgelöscht. Da ein Eingreifen der Kameraden aus Schotten nicht mehr notwendig war, konnten diese wieder Richtung Gefahrenabwehrzentrum abrücken. Nachdem der Abschleppdienst das Fahrzeug abtransportiert hatte, wurde die Fahrbahn gesäubert und der Einsatz schließlich gegen 17:50 Uhr beendet.

 

Die Höhe des Schadens ist bisher nicht bekannt.

 

zum Bericht der Feuerwehr Schotten

 

 

  • 20120723-pkwbrand01
  • 20120723-pkwbrand02
  • 20120723-pkwbrand03

 

 

Eingesetzte Fahrzeuge:

Feuerwehr Breungeshain: TSF

Feuerwehr Schotten: ELW, HLF 20/16, TLF 16/25

Polizei

Die nächsten Termine

21.04.18       16:00
Reinigung Gullys und Staustufe
27.04.18       19:00
Fahrzeugkunde TSF-W / UVV-Belehrung
01.05.18       20:00
Vorstandssitzung